Sommerliches Strandfeeling mitten in Gräfelfing

Sommerliches Strandfeeling mitten in Gräfelfing

Sieben Jahre hat es gedauert, bis im Rahmen der 75-Jahr- Feier des Kurt-Huber-Gymnasiums, am 26. Juli 2013, der lange ersehnte Beachvolleyballplatz auf dem Schulgelände eröffnet wurde. Für die Schüler ging damit der Traum in Erfüllung, sommerliches Volleyball im Sand zu spielen.
Nach zähen Diskussionen zwischen der Gemeinde Gräfelfing und der Schule, gab es diesen März schließlich grünes Licht für den Bau. Die Finanzierung des rund 40.000 Euro teuren Beachvolleyballplatzes übernahmen neben der Gemeinde zahlreiche Sponsoren, die insgesamt zwei Drittel der Kosten trugen.
Unter den großzügigen Geldgebern befand sich auch die Wittmann Entsorgungswirtschaft, die regelmäßig in Projekte am Unternehmensstandort investiert.

Bürgermeister Christoph Göbel (4.v.l.) mit KHG-Schulleiter Hendrik Rehn (3.v.r) und den Sponsoren (Markus Wittmann 1.v.l.) bei der Eröffnung des neuen Beachvolleyball-Platzes.

Mehr News

„Citius, Altius, Fortius“ (Schneller, höher, stärker), hieß es schon bei den olympischen Spielen der Neuzeit. Da wir uns allerdings nicht mehr im 19. sondern im 21.