Die Unternehmensgruppe Wittmann

Die Wittmann Entsorgungswirtschaft GmbH steht für maßgeschneiderte Abfall-Gesamtlösungen. Von der Entsorgungs- und Umweltschutzberatung sowie Abfallrationalisierung bis hin zur perfekten Komplettentsorgung und Wiederzuführung in den Rohstoffkreislauf: wir gehen die Aufgaben ganzheitlich und nachhaltig an.

Durch unsere Unternehmensstruktur, Synergieeffekte und Allianzen nutzen wir für Sie alle Größenvorteile eines Konzerns, ohne Flexibilität und Kundennähe einzubüßen. Unser Leistungsspektrum umfasst diverse Servicebereiche: von der Containerstellung über die klassische Abfallentsorgung bis hin zur Sondermüllentsorgung oder der kompletten Werksentsorgung für Industrieunternehmen. Wir planen, koordinieren und optimieren Ihre Entsorgungslogistik.

Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland hat Wittmann das Gütesiegel zum Entsorgungsfachbetrieb erlangt. Durch die jährliche externe Prüfung der abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten ist der gesamte Entsorgungsweg transparent. Mit diesem Zertifikat rundet Wittmann die angebotenen Dienstleistungen hinsichtlich der Sicherheit und Zuverlässigkeit für unsere Kunden ab.

Unsere sechs Standorte konzentrieren sich jeweils auf unterschiedliche Schwerpunkte der Abfallentsorgung.

Das Herz der Unternehmensgruppe Wittmann schlägt im Stammsitz in Gräfelfing.

Die Unternehmensgruppe Wittmann versteht sich als Unternehmen, das verantwortungsbewusst plant und agiert.

 

Unsere Philosophie

Für eine saubere Umwelt zu sorgen ist der Kern unseres unternehmerischen Schaffens. Dabei ist die persönliche Überzeugung der Familie Wittmann der Eckpfeiler der Unternehmensgruppe Wittmann. Seit unserer Gründung am 01. April 1957 ist die Wittmann Unternehmensgruppe der verlässliche Partner für Privat und Kleinbetriebe, Industrie- und Großunternehmen sowie für Kommunen. Unser erstes Ziel ist nach wie vor, auf die stetige Marktentwicklung, Kundenwünsche und die Erweiterung der Gesetzgebung frühzeitig zu reagieren.

Tradition, Innovation, Kundennähe und Marktorientierung ... wir sind auf die Zukunft vorbereitet!

Unsere Geschichte

Seit 1957 existiert das Familienunternehmen Wittmann. Geprägt durch Kundennähe und Innovation entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten ein modernes und leistungsstarkes Entsorgungsunternehmen, welches alle Dienstleistungen der heutigen Entsorgungswirtschaft erbringt.

  • 1957
    Das Unternehmen Wittmann wurde im Jahr 1957 als Einzelunternehmen von Herrn Johann Wittmann gegründet. Schon bald nach der Gründung mit anfangs zwei Fahrzeugen  wurde das Dienstleistungsangebot um Reinigungsfahrzeuge und Hochdruckreinigung erweitert.
  • 1976
    Durch die stetige Erweiterung wuchs der Platzbedarf rapide an. Somit wurde im Jahre 1976 ein neues Verwaltungsgebäude mit Garagen und Stellplätzen in der Pasinger Straße 90 errichtet und bezogen.
  • 1981
    Der Trend zum Dienstleistungsunternehmen für alle Abfallarten wurde wegweisend erkannt und neue Ideen wurden konsequent umgesetzt. So wurde im Jahr 1981 in Augsburg die SES Sonderabfall-Entsorgungs-System GmbH (heute WSE - Wittmann Sonderabfall Entsorgung, Teil der Unternehmensgruppe Wittmann) gegründet.
  • 1983
    Im Jahr 1983 wurde die Münchner Recycling GmbH gegründet um einen Schwerpunkt auf die Einsammlung, Beförderung, Lagerung und Behandlung von Wertstoffen zu legen. Besonders die Fettabscheidergutaufbereitung wurde daraufhin ein Markenkern der Gesellschaft.
  • 1989
    Die Ingenieurgesellschaft für Abfallwirtschaftsplanung und Umweltschutzberatung wurde gegründet um Unternehmen sowohl in Sicherheitsaspekten als auch in der Rechtssicherheit zu unterstützen. Die wichtigste Kernaufgabe sind seit jeher die optimale Beratung, Schulung und Betreuung unserer Kunden, speziell in den Bereichen Entsorgungswirtschaft, Nahrungsmittel, Druck und Chemie.
  • 1990
    Im Zuge der Grenzöffnung zur ehemaligen DDR, wurde bereits im August 1990 in Oelsnitz/Chemnitz die östliche Niederlassung gegründet. Diese erbringt seit ihrer Eröffnung fast alle Aufgaben der modernen Entsorgungswirtschaft und verfügt ebenfalls über einen umfangreichen Fahrzeug- und Maschinenpark.
  • 1995
    Seit 1995 ist die Unternehmensgruppe auch in Österreich/ Steiermark vertreten. Dabei liegt der Schwerpunkt der Wittmann Entsorgungswirtschaft GmbH in Bad Mitterndorf auf der stofflichen Wiederaufbereitung von Brems- und Kühlflüssigkeiten, Lösungsmittel, sowie die stoffliche Verwertung von Altölen und Trafoölen.
  • 2013
    Ende 2013 wurde das neue Verwaltungsgebäude, der Wittmann Tower, feierlich eröffnet. Im modernen Firmenhauptsitz pulsiert seitdem das Herz der Unternehmensgruppe Wittmann am Lochhamer Schlag 7 in Gräfelfing.