Leuchtstoffröhren

Dazu zählen Energiesparlampen, Halogenlampen, Quecksilberdampflampen, LED Leuchten, Neonröhren und mehr.

Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren und LEDs dürfen laut Elektro- und Elektronikgeräte-Gesetz keinesfalls über den Hausmüll oder den Glascontainer entsorgt werden. Die langlebigen Lichtspender können u. a. auch gesundheitsschädliches Quecksilber oder elektronische Bauteile enthalten.

Als Spezialist für Sonderfälle garantiert die Unternehmensgruppe Wittmann eine wirtschaftliche und dem Gesetz entsprechende Entsorgung gefährlicher Abfälle aller Art. Neben der fachgerechten und zuverlässigen Entsorgung von Leuchtstoffröhren realisieren unsere Experten maßgeschneiderte Entsorgungskonzepte passend zu Ihren Anforderungen.

Kontakt

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Beratung rund um die Uhr,
kompetent und unverbindlich.

Telefon

Rufen Sie uns jetzt an, Sie erreichen unsere kompetenten Fachberater unter der Rufnummer: +49 89 854 86 - 0.

Schnellanfrage

Schicken Sie uns eine kurze Anfrage, unsere Fachberater werden sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.