Hartkunststoffe Kanister

Kunststoffe und industrielle Hartkunststoffe

Kunststoffe (Plastik) umfassen PE-Folien, Agrarfolien, Formteile sowie Kanister, Eimer, Flaschen, Produktionsabfälle aus der Kunststoffherstellung, EPS (Styropor) und viele mehr. Diese Kunststoffabfälle fallen unter anderem in der Industrie als Kunststoffverpackung oder als ein Kunststoffteil aus dem Fertigungsprozess an.

Kunststoffabfälle werden nach ihrer Entstehung und Reinheit unterschieden. So wird z. B. zwischen Produktions- und Verbrauchsabfälle sowie saubere, sortenreine und vermischte oder verschmutzte Abfälle unterschieden. Generell kann die Verwertung von Kunststoffen werkstofflich, rohstofflich und energetisch erfolgen.

Die Unternehmensgruppe Wittmann ist langjähriger und zuverlässiger Partner im Bereich Entsorgung. Wir übernehmen für Sie die Container- oder Behälterstellung sowie die fach- und normgerechte Entsorgung von Kunststoffen und Hartkunststoffen in und um München.