Heizöl

Heizöl

Die Entsorgung von Heizöl sowie Ölschlamm erfordert größte Sorgfalt um Wasserverunreinigung vorzubeugen. Schließlich können ein paar Tropfen Heizöl schon eine große Menge Trinkwasser verunreinigen und es greifen daher strenge Auflagen in punkto Umweltschutz. Deshalb muss die Entsorgung vom z.B einem alten Heizöltank von einem Fachbetrieb vorgenommen werden. Hier ist ein Fachbetrieb notwendig, der auf Grundlage der Vorschriften des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) die Öltankentsorgung übernimmt und einen sicheren Ablauf garantiert. Laut VAwS besteht im Umgang mit der Öltankentsorgung oft schon ab einem Öltankvolumen von 1000 Litern eine Fachbetriebspflicht!

Der zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb Wittmann ist langjähriger und zuverlässiger Partner im Bereich Entsorgung. Wir übernehmen für Sie die fachgerechte und gesetzeskonforme Entsorgung von Heizöl und Ölschlamm.

Mehr zu