Bau- und Abbruchabfälle

Bau- und Abbruchabfälle

Bau- und Abbruchabfälle, auch Mischabfall genannt, fallen bei unterschiedlichsten Baumaßnahmen aber auch bei Abbrucharbeiten auf nahezu jeder Baustelle an. Baustellenabfälle sind Abfälle, die von Bauhilfsstoffen, Bauzubehör und Verpackungen stammen, zum Beispiel Armierungseisen, Schalholz, Kunststofffolien, Papiersäcke, Dämmstoffreste.

Anders als bei einem Container für Bauschutt dürfen Sie in einen Container für Baustellenabfall auch nicht mineralische Abfälle entsorgen. Dazu zählen zum Beispiel Holz, Türen, Heizkörper, Kabel und Gipsplatten.

Die Unternehmensgruppe Wittmann ist langjähriger und zuverlässiger Partner im Bereich Entsorgung. Wir übernehmen für Sie die Containerstellung sowie die fach- und normgerechte Entsorgung von Bau- und Abbruchabfällen.